Katja Elpel

sensitive human being  ~ natural empath ~ body language

Geboren im Februar 1973 und aufgewachsen im Alten Land.

Einen Großteil meiner Kindheit verbrachte ich spielend in der Natur, nahe der Elbe, kletternd in Obstbäumen oder turnend und bewegend in der Sporthalle.

Meine Leichtigkeit und Freude an Bewegung und Begegnung mit Menschen begleitet mich schon mein ganzes Leben und ich erlebe dieses Geschenk immer wieder als einen Schlüssel für Veränderungen

Die Farbe meiner Seele ist bunt, sie fühlt sich inspiriert durch die Natur und ist dort sehr Zuhause.

Mein Herz strahlt voller Freude und liebt die Schönheit in den authentischen Bewegungen aller Lebewesen.

Mein sanftes Wesen lacht und tanzt durchs Leben, hier fühle ich mich sehr lebendig. Mein Körper liebt achtsam verbundene Bewegung, Berührungen und Ruhe. Ich genieße das Hinspüren mit meinen hellen, wachen Sinnen sehr.

Die Menschen und die damit verbundene vielfältige weitere Entwicklung von Menschlichkeit liegt mir sehr am Herzen. Dies empfinde ich als eine sinnhafte Arbeit.

Ausbildungen

    • Abitur 1992
    • Lizenzierte Übungsleiterin im Bereich Kunstturnen, Kindertanz (Deutscher Sportbund)
    • Staatsexamen Physiotherapie 1995, Uniklinik Eppendorf
    • Anerkennungsjahr UKE in der Kinderklinik, Chirurgie und orthopädischen Ambulanz
    • 2-jährige Ausbildung zur Shiatsupraktikerin (traditionelle chinesische Medizin)
    • Basisqualifikation Psychomotorik/ Motopädagogik u.a. Sport-Universität Marburg, Institut für Kindesentwicklung Hamburg
    • Bewegungscoach
    • Diverse Fortbildungen im Bereich Massagetherapie
    • Leidenschaftliche HERZBASIERTE Freistil-Tänzerin, inspiriert durch Soul Motion und Contact Improvisation, sowie der koreanischen Kampfkunst Shinson Hapkido
    • Natürliche Körpersprachlerin
    • Ganzheitliche, sensitive Körperarbeit
    • Intuitive Bodyworkerin
    • Körperzentrierte Prozessbegleiterin
    • Zertifizierte Mediatorin i.A.
    • Lebensfreudige Clownin i.A.   

 Erfahrungen

Schon mit 14 Jahren leitete ich meine ersten Tanzgruppen und Turnstunden mit Kindern. Danach unterrichtete ich an der Volkshochschule unterschiedliche Bewegungskurse. Nach meinem Abitur und einem Pflegepraktikum absolvierte ich nach 3-jähriger Ausbildung mein Staatsexamen zur Physiotherapeutin. Im Anschluss begann ich die 2-jährige Ausbildung zur Shiatsupraktikerin.

In dieser Zeit arbeitete ich in unterschiedlichen Bereichen als Physiotherapeutin und sammelte viel Erfahrungen im Umgang mit Menschen. Auf therapeutischer Ebene u.a. in der Kinderklinik, in einem Rehazentrum, mit einem ambulanten Chirurgen, in kleineren Krankengymnastik-Praxen.

Eine weitere richtungsweisende Fortbildung war die Qualifikation in der Psychomotorik und das Arbeiten mit Kindergruppen bei Verhaltensoriginalitäten und/oder Problemen in der Gruppensituation. Ebenso mit mehrfach schwerst behinderten Kindern im Wasser.

 Dann wurde ich selbst Mutter von zwei wundervollen Kindern und stieg nach einer Pause von 6 Jahren wieder als Körpertherapeutin in meine Arbeit ein.

In der Zwischenzeit hatten meine Kinder und ich die Waldkindergartenzeit sehr genossen. Auch diese Zeit hatte einen bedeutsamen Erfahrungswert für mich.

Bewegen in und mit der Natur, von der Natur lernen

Immer mehr entdeckte ich für mich, wie und wo es mir besonders Freude macht, Menschen in ihren Körper zu begleiten und mich selbst als Bewegungscoach zu erleben.

Gleichzeitig erfasste ich die ganzheitliche Herangehensweise in meiner Arbeit, entdeckte meine eigene Hochsensibilität und zugleich meinen tiefsten Herzenswunsch wieder:

 Tanzen!

Diese freie Bewegungsform macht mich einfach glücklich

Hier erlebe ich mich im Einklang mit meiner Seele meinem Körper und meinem Geist

Mein körperorientiertes, buntes Angebot an die Welt ist eine kreative Mischung aus all den Erfahrungen, die ich bisher machen durfte und weiter machen werde. So bleibt nichts wie es ist. Alles ist in Bewegung und verändert sich in jedem Moment.

Ich freue mich auf alle, die ich in meiner

Gesundheitspraxis

ein Stück auf dem Weg in ihren einzigartigen Körper begleiten darf.

Herzlichst